www.quiltfriend.de  

Zurück   www.quiltfriend.de > Neues in der Galerie > Neues in der Galerie
Startseite Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 30.05.19, 13:57
Benutzerbild von CalamityChris
CalamityChris CalamityChris ist offline
Treuesterne:
Full Size Quilter
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Nordbayern
Beiträge: 1.608
Galerie von CalamityChris anzeigen
Lächeln Lebkuchenhausen Quilt

Das ist wieder einer der Quilts von mir, den ich nie angefangen hätte, wenn ich vorher richtig nachgedacht hätte, was da auf mich zukommt .

Der Quilt war unfassbar viel Arbeit, weil eins zum anderen kam. Es fing ganz harmlos damit an, dass es bei quiltartdesigns eine kostenlose PP Anleitung für eine Lebkuchenstadt gab in der Adventszeit. Die hab ich dann erst mal genäht, weil ich dachte, da werden meine Weihnachtsstoffreste schön verräumt. Dazu gab es Applikationsanleitungen von seamstobesew, die mir von der Idee, aber nicht von der Ausführung her gefallen haben. Z.B. ist der Zug, der außen rum fährt, große Klasse, aber die einzelnen Männchen waren sehr uneinheitlich und hatten Wasserköpfe. Also habe ich selber gezeichnet. Und wenn man einmal den Stift in der Hand hat, fallen einem lauter Sachen ein....
Die Dinge von seamstobesew habe ich übernommen, aber alle umplatziert, denn das war nicht ausgewogen. Quiltartdesigns hat sich so viel Mühe gegeben mit einer Landschaft, die von unten nach oben immer kleiner wird, damit sich eine Perspektive ergibt, da musste der Rest schon passen. Nikolaus mit Schlitten musste ich komplett neu malen, der wäre z.B. größer als die obere Hausreihe gewesen. Was mich sehr geärgert hat, war, dass die Applikationsanleitungen von einem clipart design Büro gemacht wurden, das heißt, die haben keine Ahnung davon, welche Formen sich gut applizieren lassen und welche nicht. Außerdem, das war noch viel gravierender, haben sie einen Waggon entworfen und ihn nachher , wenn die Größe nicht gepasst hat, in der Höhe gedrückt, und zwar jeden anders, so dass man sie gar nicht aneinanderkoppeln konnte, da musste kräftig improvisiert werden. Den linken Rand mit Bahnhof und Bäumen gab es gar nicht, den habe ich auf einem blog entdeckt und dann auch selber gemalt.

Appliziert habe ich wieder von Hand, was das Projekt wieder zwei Jahre in die Länge gezogen hat. Dann noch handbestickt, Knöpfe drauf... Auf den Tunnel habe ich ein Lebkuchenherz appliziert im Bonbonbett, der Bonbonstoff ist die Rückseite - sensationell.

Gequiltet habe ich nur im Nahtschatten, weil ich dachte, da ist so viel drauf, da wird man sonst blind, wenn ich jetzt auch noch ein Quiltmuster nehme. Außerdem wollte ich den sehr schönen Schneestoff nicht bequilten. Nur, wo zuviel freie Fläche war, habe ich SChneeflocken gequiltet. Jetzt ist er endlich fertig und nach Weihnachten ist schließlich vor Weihnachten.
__________________
CalamityChris[b] [/B[/url]
Mit Zitat antworten
 


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:43 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.