www.quiltfriend.de

www.quiltfriend.de (https://www.quiltfriend.de/forum.php)
-   Maschinengenähte freie Anleitungen / Blöcke (https://www.quiltfriend.de/forumdisplay.php?f=54)
-   -   Frolic! Bonnie Hunters Mystery 2019 (https://www.quiltfriend.de/showthread.php?t=65669)

Tomkirsche 15.12.19 14:39

AW: Frolic! Bonnie Hunters Mystery 2019
 
Bewunderung für alle, die hier schon so fleißig sind. Ich habe abgespeichert und werde mich im neuen Jahr zu den Nachzüglern gesellen. Die drei Parts gefallen mir schon mal sehr gut. Nur leider fehlt gerade die Zeit.

Trinchen 15.12.19 15:31

AW: Frolic! Bonnie Hunters Mystery 2019
 
Zitat:

Zitat von Variahexe
Welche Farben nimmst du denn ?

Als Neutral nehme ich Schwarz, dunkelgrau und dunkelbraun.
Dann orange/rost, Blau/türkis, moosgrün. und nun warte ich mal ab:daumen:

morgaine 16.12.19 06:04

AW: Frolic! Bonnie Hunters Mystery 2019
 
Zitat:

Zitat von Trinchen
Als Neutral nehme ich Schwarz, dunkelgrau und dunkelbraun.
Dann orange/rost, Blau/türkis, moosgrün. und nun warte ich mal ab:daumen:

Uiihh Trinchen, da hast du ja wirklich alles farblich durcheinandergewürfelt. :daumen1:
Da bin ich echt gespannt, wie dein Frolic aussieht!

Trinchen 16.12.19 10:39

AW: Frolic! Bonnie Hunters Mystery 2019
 
Zitat:

Zitat von morgaine
Uiihh Trinchen, da hast du ja wirklich alles farblich durcheinandergewürfelt. :daumen1:
Da bin ich echt gespannt, wie dein Frolic aussieht!


Mir ist im Moment nach Knallfarben:daumen:
Und die Vorgeschlagenen liegen mir garnicht(besonders lila)
Nun muss ich auch erstmal Pause machen.
In 4 Wochen sieht es auch schon anders aus.:pathead:
Erstmal ist Urlaub mit den Enkeln :xmas: angesagt

herbst-zeitlos 16.12.19 10:44

AW: Frolic! Bonnie Hunters Mystery 2019
 
Zitat:

Zitat von Trinchen
Erstmal ist Urlaub mit den Enkeln :xmas: angesagt


Dann wünsche ich Dir dabei viel Freude :daumen: … ich werde wohl auch erst nach Weihnachten weiter nähen.

RonjaG 16.12.19 10:51

AW: Frolic! Bonnie Hunters Mystery 2019
 
Auch mir geht es so wie manchen hier im Forum...
GERNE würde ich mitnähen, aber leider habe ich vor Weihnachten gar keine Zeit mehr... :nene:
und noch dazu: Die vorgeschlagenen Farben sind echt nicht mein Ding. Solche Reste habe ich auch nicht - und kaufen möchte ich nichts.
Vielleicht versuche ich es Anfang des neuen Jahres mal mit ganz anderen Farben... Das fällt mir dann leichter, wenn ich schon weiß, worauf es hinausläuft.
Den fleißigen Näherinnen hier wünsche ich gutes Durchhaltevermögen und viel Spaß beim Weiternähen! :naeh:
Eine schöne Adventswoche wünscht Ronja

Klavier 16.12.19 11:06

AW: Frolic! Bonnie Hunters Mystery 2019
 
Zitat:

Zitat von Trinchen
Mir ist im Moment nach Knallfarben:daumen:
Und die Vorgeschlagenen liegen mir garnicht(besonders lila)
Nun muss ich auch erstmal Pause machen.
In 4 Wochen sieht es auch schon anders aus.:pathead:
Erstmal ist Urlaub mit den Enkeln :xmas: angesagt



Wo ist denn da lila?:frage:
Aber das ist ja das Spannende am Mystery, dass sie trotz Farbvorschlag nie gleich werden :daumen:
Ich habe mir auf Instagramm die verschiedenen Varianten angesehen. Ist schon interessant.
Ich nehme auch einfach die Stoffe, die ich habe, das ist grob gesagt blau und hellblau, rot, hellgrün und neutral/ hell.
Ich finde man sollte mit den Farben nähen, die einem gefallen, sonst wird man mit dem Quilt nicht glücklich. :druecken:

Vielleicht schaffe ich in den nächsten Tagen Teil 3
Viel Spaß allen, die mitnähen.

Beata 16.12.19 14:52

AW: Frolic! Bonnie Hunters Mystery 2019
 
Den ersten Teil 3 hatte ich am Samstag schon mal vorbereitet und gestern habe ich noch die gestapelten Quadrate genäht. Den Diagonalschnitt werde ich dann heute vornehmen - habe ich mir zumindest für den Abend vorgenommen. Heute habe ich ja SchLaMo und entsprechend spät bin ich zuhause. Nun noch einen :kaffee: und dann ist die Mittagspause auch schon wieder vorbei.:run:

fellmonster 17.12.19 08:23

AW: Frolic! Bonnie Hunters Mystery 2019
 
1 Anhang/Anhänge
Habe am WE Teil 1 und 2 fertig bekommen und arbeite nun an Teil 3. Dabei habe ich zwei Varianten ausprobiert:

1: Bei der von Petra Variahexe musste ich bei einer Quardratgröße von 4" meine Nahtzugabe etwas kleiner machen, damit ich noch was zum korrigieren hatte. Manchmal blieben nur die Öhrchen zum abschneiden und begradigen. Da ein Teil meiner Stoffe aber auch nur die Breite von knapp über 8" haben, passte diese Vorgehensweise sehr gut.

2. Wo ich breitere Stücke habe, schneide ich 6" Quadrate zu. Mit der Methode von dem Bild gibt es dann 8 Stück, die am Ende auch auf 2,5" zurück geschnitten werden können. Das geht auch recht zügig voran. Bei Petras 4er Methode kann mal halt noch etwas mehr Varianten ins Spiel bringen.

Tomkirsche 17.12.19 17:37

AW: Frolic! Bonnie Hunters Mystery 2019
 
Danke den beiden Petras für die Erprobung der Dreieck-Methoden. Da können wir Nachzügler von Euren Erfahrungen profitieren und je nach Stoffgröße Dreiecke nähen. Meine Finger jucken schon aber die Zeit fehlt....


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:24 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.